Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung

(DeGPT/BAG-TP)

Ich bleib auf Kurs! - Kopfbild Traumapädagogik

Die psychosoziale Versorgung traumatisierter Menschen wird immer gefragter und darf Bedarf an geeigneten Therapeuten wächst.
Daher absolvierte sie im Anschluss an ihre SG zertifizierte Ausbildung als traumapädagogische Fachberaterin eine zusätzliche Ausbildung in diesem Bereich.

Mit der Einführung der Zusatzqualifikation "Traumapädagogik und Traumazentrierte Fachberatung (DeGPT/BAG-TP)" wurden im Jahr 2010 Qualitätsstandards in der psychosozialen Versorgung traumatisierter Menschen etabliert. 

Auch in unserer Praxis treffen wir immer häufiger auf Patienten mit traumatischen Erfahrungen und Traumafolgestörungen. TraumapädagogInnen und traumazentrierte FachberaterInnen sind darin qualifiziert Hilfestellung für Kinder und Jugendliche und Erwachsene bei der Bewältigung der Auswirkungen von Traumatisierungen geben zu können.

Alle weiteren Mitarbeiter dieser Praxis wurden intern in diesem Bereich fortgebildet.

Lesen Sie zu diesem Thema unseren Artikel im Wittener Imagemagazin von Februar 2015 (Artikel kann per Klick vergrößert werden).

Artikel Traumapädagogik von Silke Beyer im Imagemagazin Witten Februar 2015

zurück zur Startseite
Zurück zu Therapien & Kurse
zurück nach oben